Burger
Journalpaper

Eigenspannungsmessungen mittels hochenergetischer Synchrotronstrahlung - Leichtbaumaterialien

Abstract

Eine geeignete Methode zur zerstörungsfreien Ermittlung von Eigenspannungen in neuen Leichtbaumaterialien bietet hochenergetische Synchrotronstrahlung. Die High Energy Materials Science Beamline (HEMS) des Helmholtz-Zentrums Geesthacht bedient sich der weltweit brillantesten Synchrotronstrahlungsquelle PETRA III am Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY in Hamburg. Die in diesem Artikel vorgestellten Eigenspannungsanalysen wurden an einem Probenkörper aus einer Aluminium-Testlegierung der Volkswagen AG durchgeführt.
QR Code: Link to publication